IMG 3743

Wir - Gespräche zum demokratischen Alltag in Berlin

Dreißig Jahre nach der Wiedervereinigung wirft das Video- und Buchprojekt "Wir – Gespräche zum demokratischen Alltag in Berlin" einen Blick auf die Demokratiegeschichte der Stadt und des gesamten Landes. Im Mittelpunkt der Diskussion stehen dabei die Entwicklungen der Jahrzehnte nach der Wiedervereinigung sowie Möglichkeiten zur Teilhabe an demokratischen Prozessen für die Zukunft.

Einblicke in ihr Handeln und Denken geben Jennifer Kamau, Josephine Apraku, Tamara Hentschel, Christine Bergmann, Katalin Gennburg, Gülcan Nitsch, Till Egen, Christian Herwartz, Hans-Christian Ströbele (im Bild), Niloufar Tajeri und Marianne Birthler.

In Kooperation mit dem Stadtmuseum Berlin. Bei Interesse an dem Buch kann es unter info@stadtmuseum.de angefragt werden.